Dienstag, 20. Oktober 2015

Herbst - so mag ich ihn!

 Auch wenn die letzten Tage nur grau und nass waren, zähle ich doch den Herbst (und ganz besonders den Oktober) zu meiner Lieblingsjahreszeit. Denn wenn sich die Sonne blicken lässt, leuchtet der Garten in allen Farben, wobei Rot und Gelb gerade überwiegen

 Die Aster "Snowflurry" ist wie jedes Jahr sehr spät dran, aber da sie unter einer Hortensie sitzt bekommt sie halt auch nur wenig Sonne ab


 Leider hab ich keine Ahnung was das für ein Ahorn ist. Ich hatte ihn mal als kleines Bäumchen in einer Gärtnerei gekauft und als er für den Topf zu groß war in den Garten gepflanzt. Jetzt wird er groß und größer und zusehends breiter. Zum umsetzen ist es jetzt jedoch zu spät und so schneide ich halt immer ein paar Zweige die im Weg hängen ab

 Hamamelis mollis, Cyclamen hederifolium und eine namenlose Aster die ich einmal von einer Gartenfreundin geschenkt bekommen habe

Die Hostas werden zusehends gelber und bald werden sie vollends zusammenfallen. Demnächst werde ich ein paar Stauden wie Phlox, Paeonien und die hohen Astern zurückschneiden, letztere aber erst wenn sie vollends verblüht sind. Der Rest bleibt stehen bis zum Frühjahr, dann fängt der Kreislauf wieder von vorne an und ich freue mich schon jetzt auf die Blüte meiner neuen Schneeglöckchen

Kommentare:

  1. Eine Farbenpracht! Ich mag den Herbst auch sehr! Die Hortensie hat ne tolle Färbung, der Ahorn ist ja auch klasse. Bei mir haben schon einige Hosta eingezogen. Ich hab ja auch ein paar neue Glöckchen, da bin ich auch schon sehr gespannt drauf!
    Liebe Grüße, Rafaela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lis, der Oktober ist wirklich ein toller Monat. Ich mag ihn auch sehr. Meine Funkien sind noch eher grün, bin mal gespannt, wann sie gelb werden. LG, Ute

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich glaube dir, dass du dich auf die Schneeglöckchen freust. So geht es mir auch mit ihnen, und mit den Leberblümchen, den Krokussen und botanischen Tulpen, den Winterlingen und Märzenbecher.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lis, dein Ahorn macht dem goldenen Oktober wirklich alle Ehre und die Hortensie...ne tolle Herbstfärbung - so mag ich den Herbst. Meine Hosta werden auch zusehends gelber und matschiger.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,
    in unserem Garten steht auch ein Fächerahorn. Im Laufe des Herbstes färben sich die Blätter rot.
    Vielleicht ist es die gleiche Sorte wie bei dir. Die Blätter sind auf jeden Fall gleich.
    Meine Hosta sind auch nicht mehr schön. Der Regen hat sie auf den Boden gedrückt.
    Trotzdem hat der Garten noch einiges an Farbe zu zeigen - die Rosen wollen auch noch nicht mit
    Blühen aufhören.
    Ja so wie auf deinen ersten Fotos liebe ich den Herbst auch - nur leider war er ein paar wenige
    Tage Anfang Oktober so schön - seitdem ist hier immer nur Regen, Nebel - trüb.

    Seit ein paar Tagen fangen auch wir an, den Garten winterbereit zu machen -

    dann.... freue ich mich auf den Advent.

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Lis,

    ja, wenn die Sonne scheint, ist der Oktober wirklich ein herrlicher Monat. Besonders dann wenn sich die Laubbäume und Sträucher nach jeder kühlen Nacht farblich verändern und in der Sonne tagsüber leuchten.
    Dein Ahorn ist wunderschönes Beispiel für die Farbenvielfalt der Natur im Herbst.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Dein Ahorn sieht ja klasse aus. Wenn ich Platz hätte, würde ich mir sofort einen kaufen.
    Wenn es bedeutet, dass der Winter dann vorbei ist, freue ich mich auch auf Schneeglöckchen, von denen ich nur wenige habe und auch nicht so schöne Sorten wie du.
    Phloxe sind bei mir schon runtergeschnitten. Und auch schon einiges andere.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Lis, ja mir geht es genauso. Ich freue mich jetzt schon wieder auf die ersten Schneeglöckchen und Krokusse. Ich mag den Herbst auch, - wenn denn die Sonne scheint und hoffe deshalb auf das Wochenende. Da soll sie sich mal wieder blicken lassen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lis,
    welch ein Farbenrausch. Einfach schön zu beobachten was uns die Natur so zaubert in diesem Monat.
    Die Hostas sind bei mir mittlerweile knatsche braun gewoden. Na ja, dafür trumpfen andere herbstliche
    Sträucher mit ihrem gülden, roten Tönen.
    Du, das 3. Fotot in meiner Post ist der Hopfen. Die letzten Fotos zeigen den wilden Wein.
    Wünsch dir eine schöne herbstliche Woche.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  10. Der Herbst kann so schön sein, wenn er will! Aber im Moment will er eher nicht so- aber danke ,dass Du mich dran erinnern hast ;o))
    Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Lis,
    diese Aster konnte ich schon bei Sigrun bewundern. Schöne Sorte und dein Ahorn ist ganz wunderbar.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Lis,
    diese Aster konnte ich schon bei Sigrun bewundern. Schöne Sorte und dein Ahorn ist ganz wunderbar.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen