Samstag, 21. November 2015

Wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen......

 .......da sind auch Wölfe und Bären nicht weit! Allerdings sind alle diese Tiere brav hinter Gittern untergebracht, denn einem Teil davon möchte ich auch nicht unbedingt draußen im Wald begegnen

 Nach gefühlten Ewigkeiten war ich endlich mal wieder in unserm Wildpark und irgendwie müsste ich mich fast schämen dass ich so lange nicht dort war. Er ist nämlich nur ca. 2 km von uns weg und im Sommer können wir (je nach Windrichtung) sogar ab und zu die Wölfe heulen hören. Im Winter heulen sie zwar auch, aber da hat man ja meistens die Fenster geschlossen :-)

 In den über 20 Jahren in denen ich jetzt nicht dort war, sind aus den kleinen Bärenkindern ausgewachsene Bären geworden und auch sonst hat sich unheimlich viel verändert

 Man trifft jede Menge Tiere mit Hörnern......

......darunter welche mit kurzem Fell und langen Hörnern......

........und dann noch welche die mich eher an einen Hippie erinnern

Eine der wenigen freien Flächen ohne Bäume, der Rest ist Wald und Steine und ich möchte nicht wissen wie viele Tonnen davon für die Anlage herangeschafft worden sind. Aber es ist schön dort und ich werde mit dem nächsten Besuch bestimmt nicht wieder 20 Jahre warten!

 Reichlich Federvieh ist auch vorhanden, sei es nun am Boden oder hoch oben in der Luft

 Auf dem Foto links oben sitzt ein Uhu, daneben in der Tanne kann man drei Bartkäuze entdecken und unten schaut sich ein Schwarzstorch die Gegend an

Hoch droben in den Felsen halten sich ein paar Waldrappen auf, nicht gerade schön, aber selten und vom aussterben bedroht

 Das Gehege der Elche ist riesengroß, aber diese Tiere brauchen halt auch einfach genug Auslauf um auch mal galoppieren zu können. Ob der Kerl jetzt gerade pinkelt oder ob das ein Ästchen ist das zufällig mit auf's Foto gelangt ist, entzieht sich leider meiner Kenntnis. Ich tippe allerdings eher auf ein Ästchen.....

 Schneeeule und Polarfuchs

 Nicht alle Tiere haben wir zu Gesicht bekommen, aber um so mehr hab ich mich gefreut dass sich die Fischotter gezeigt haben. Die Fütterungszeit war nämlich schon vorbei und man muss dann schon Glück haben wenn sie sich nicht zu einem Verdauungsschläfchen verzogen haben

 Marderhunde......

 ....und ein Waschbär, irgendwie sehen sie sich ähnlich

 Ein Rudel Hirsche und obwohl der Bulle noch ziemlich jung war, konnte er schon ganz schön laut röhren

 Die hier muss ich nicht groß vorstellen

 Ein kopfloser Luchs, der absolut nicht in unsere Richtung schauen wollte

 Im Streichelzoo ist immer was los, da muss man aufpassen dass man nicht über den Haufen gerannt wird


 Vor dem Wildpark grast die Schafherde und ab und zu wird hier gezeigt wie so ein Hütehund auf die Schafe aufpasst und sie zusammentreibt

 Muh

 Wollschweine

 Überall im Park sind Automaten angebracht wo man ein sich ein Päckchen Futter kaufen kann. Das wissen die Tiere ganz genau und kommen schon angerannt wenn sie es nur rascheln hören. Die Rehe hier waren so gierig, dass sie sogar nach meiner Kamera geschnappt haben und erst als ich sie in die Jackentasche steckte, war Ruhe

Sollte jetzt jemand Interesse haben, hier erfährt man näheres wie Öffnungszeiten usw.


Kommentare:

  1. Liebe Lis,
    was hast du für schöne Bilder gemacht - herrlich - da sind ja eine Menge Tiere
    zu sehen - sogar Elche - die Marderhunde und Waschbären sind so süß -
    vor den Bären hab ich Respekt - so schön ist es da - müsste ich auch noch mal....
    ach ja - man hat immer so viele Pläne -

    ich hab einige Fotos von Belindas Adventszauber gemacht - die gibt es nächste Woche -
    es war wieder wunderschön - aber auch kalt brrr - Schnee gab es auch -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lis, das sind ja wirklich tolle Eindrücke aus dem Tierpark - deine Bilder sind klasse. Mein letzter Tierparkbesuch ist auch schon ewig her...mit den Kids war das immer ein beliebtes Ziel.
    LG und eine schönen Sonntag, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis,
    deine Wildparkbilder sind alle sehr schön geworden. Den ersten Preis bekommt die Ziege am Holzzaun, sie ist total witzig.
    Bei mir in der Nähe befindet sich der Sababurgtierpark. Der Tierbestand ist ganz ähnlich. Leider besuche ich ihn trotz Jahreskarte viel zu selten.
    Herzliche Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Hi Lis,
    das hast du wunderbar dargestellt. "Unser" Wildpark hat sich, um das mal tierisch zu sagen, in den letzen Jahren gewaltig gemausert und ist in der Tat zu einer wirklich sehenswerten Attraktion, nicht nur für Kinder geworden.
    Ein Besuch lohnt sich. Wer gerne groß festet, kann dies im Erdhaus mit nächtlicher Wolfsführung genießen.
    liebe Grüße
    Peter

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,
    schade dass meine Kids schon zu groß für solche Besuche sind! Ich liebe diese Ausflüge immer sehr....Danke für Dein Lob! Eine feine neue Woche wünscht Dir Susan

    AntwortenLöschen
  6. Uhuuuuu - das kenne ich. Für die Kinder ist das besonders schön, die Tiere mal nicht nur im Buch zu sehen. Bären gibt es in Klein-Auheim im Wildpark nicht. Und es ist immer so, dass man in die Ferne schweift und das Gute daheim vergisst.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Hallo LIs. Ein sehr schöner Wildpark mit vielen tolle Tieren. Ist immer wieder schön solche Parks zu besuchen.
    Angenehme neue Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  8. Einfach nur wunderschön dieser Wildpark mit den ganzen Tieren - auch und gerade jetzt in der kalten Jahreszeit finde ich. Da sieht man die Natur irgendwie mit anderen Augen. Im Sommer ist die Natur schön, im Winter rau. Aber immer wieder zeigen sich ein paar schöne Dinge, die man dann umso mehr wertschätzen kann.

    LG
    Marco

    AntwortenLöschen
  9. Ohje, ich muss gestehen ich war auch schon länger nicht mehr in einem Wildpark. Eigentlich schade wenn ich so deine Fotos sehe.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lis,
    das ist offensichtlich ein sehr schöner Wildpark, ich habe noch nie von ihm gehört. Aber du bringst mich auf eine ganz andere Ausflugs-Idee. Wir haben in der Nähe von Hannover auch einen mit Bären, Wildpferden, Wisente, Elchen usw. (Wisentgehege Springe), da bin ich bestimmt seit 30 Jahren nicht mehr gewesen. Höchste Zeit für einen Besuch.
    LG kathinka

    AntwortenLöschen
  11. In den Tierpark wolln wir auch mal wieder :-)
    Tolle Bilder!

    AntwortenLöschen