Sonntag, 1. Mai 2016

Karten für alle möglichen Anlässe

Nachdem ich meinen Kartenblog ja stillgelegt habe, wird es höchste Zeit euch mal wieder zu zeigen was ich in letzter Zeit so alles gewerkelt habe

So viel wie früher ist es nicht mehr und das meiste davon sind auch Auftragsarbeiten wie man an den Fotos die zum Teil dort verarbeitet sind auch gut sehen kann




Bei solchen Karten ist es immer ein wenig schwieriger die passenden Farben zusammenzustellen, soll die Karte doch einigermaßen zur Kleidung der betreffenden Person passen. Bei Karten für Frauen verwende ich dann auch gerne alte Spitzen, Blümchen, Perlen usw. Bei Männerkarten wird es dann schon ein wenig schwieriger, denn das Ergebnis soll ja nicht zu kitschig wirken

Die blaue Karte hab ich für eine begeisterte Bergsteigerin gebastelt die schon öfter das Matterhorn bestiegen hat. Der helle Fleck ist allerdings kein Schnee, sondern stammt vom Blitzlicht beim fotografieren

Für einen neuen Erdenbürger

Sigrun hat sich beschwert dass ich nicht erwähnt hab dass sie diese Karte erhalten hat! Somit hole ich das nach, verrate aber auch dass noch jemand so eine Karte bekommen hat und zwar als Dankeschön für einige wunderschöne Schneeglöckchen


Und hier sind noch ein paar Wasserfallkarten die ich in den letzten Wochen und Monaten gebastelt habe

Zieht man unten am Bändchen, klappt ein Bildchen nach dem andern nach oben und der Effekt ist einfach nur........Wow!


Sogar Fotos habe ich hier schon verarbeitet, was macht man nicht alles für liebe Freundinnen 

Kommentare:

  1. Liebe Lis,
    leider hab ich es ja nicht so mit Kartenbasteln - versuch es immer wieder, aber die Ergebnisse sind halt nicht soooo.... seufz -
    du hast sehr schöne Karten gemacht - vor allem gefällt mir, dass sie so persönlich sind - auch die Wasserfallkarten finde ich toll - schöne Ideen hast du umgesetzt - die für die Bergsteigerin gefällt mir super -

    liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja wieder richtig tolle Werke geschaffen, Lis! Chapeau!
    Mit so filigranem hab ich's ja gar nicht, bin eher grobmotorisch veranlagt und hab auch nicht die Ruhe dafür...
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Du hast versäumt zu erwähnen, dass die Schneeglöckchen u. a. für mich waren!;) Dein Geschick und die Geduld bewundere ich, für mich ist es schier unmöglich, etwas aufzukleben ohne Flecken. Dafür topfe ich lieber!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. So viele Karten und passend zu jedem Anlass.
    Ich bewundere dich für deine Geduld und für deine Genauigkeit bei der Kartengestaltung.
    Bei mir würde schon die Zusammenstellung der Farben und Formen zur Katastrophe führen.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lis,
    ganz große Klasse! Deine Karten sind so ideenreich gestaltet - ich hätte keine Geduld und Muße für solch filigrane Gestaltung ... vom Geschick mal ganz abgesehen.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn, warst du wieder fleißig. Und schön sind sie. Ich habe schon länger nicht mehr gebastelt, noch habe ich Vorräte. :)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Also ich finde, dass sind ganz schön viele Karten. Das sieht nach Arbeit aus. Ich bin ja inzwischen etwas schreibfaul in Sachen Karten geworden. Aber irgendwie finde ich so schöne selbstgemachte Karten doch toll.
    LG, Ute

    AntwortenLöschen
  8. Wow, da warst du ja fleißig!
    So viele schöne Karten - ein tolles Hobby :-)
    Ganz viele sonnige Frühlingsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  9. Kann mich nur anschließen - wow, warst du fleißig! Und ähm ja, ich kenne dieses Maiglöckchenproblem :)!
    Hab einen feinen Tag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lis,
    selbstgemachte Karten sind doch immer etwas Besonderes. Am besten hat mir übrigens die Schneeglöckchenkarte gefallen.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  11. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen