Donnerstag, 23. Juni 2016

Der Schrozberger Rosenmarkt

Kürzlich war ich beim Schrozberger Rosenmarkt und muss zu meiner Schande gestehen dass es mein erster Besuch dort war. Nun ist Schrozberg nicht einmal 30 km von mir weg, aber bis jetzt glaubte ich nichts versäumt zu haben wenn ich nicht dort gewesen bin. Das war jedoch ein Irrtum, denn obwohl dieser Markt nicht sehr groß ist, gibt es doch alles was Rosenfreunden das Herz höher schlagen lässt

Und wie bei jeder Gartenmesse, kommen auch hier die Freunde von dekorativen Dingen nicht zu kurz. Kitsch hab ich jedoch sehr wenig gesehen und dann auch gar nicht fotografiert



Immer wieder zogen während unseres Besuches dunkle Wolken am Himmel herum, aber letztendlich blieb es zum Glück trocken. Das wäre auch schade gewesen für die Händler die mit viel Liebe und Geschmack ihre Waren präsentiert hatten


Hier hätte man am liebsten Platz genommen um eine Tasse Kaffee zu trinken, doch der wurde zusammen mit leckeren Kuchen und Torten in der daneben liegenden Scheune angeboten. Wir sind hier ja auf dem Lande und da geht es eben  ein wenig rustikaler zu



Schönes Geschirr aus Großmutters Zeiten, doch damit könnte ich bald selber einen Stand aufmachen


Natürlich gab es pflanzenmäßig nicht nur Rosen zu kaufen, dafür sorgte schon das ortsansässige Blumengeschäft mit seiner großen Auswahl an Sommerblumen und Gehölzen


Meine Gartenfreundin Ernestine war auch mit ihren Betonsachen vertreten, sie wohnt ja gar nicht weit weg und hatte somit fast Heimvorteil



An diesem Strauß kam fast keiner vorbei ohne seine Nase reinzustecken

Hab ich schon mal erwähnt dass ich solche Märkte liebe? Allerdings kaufe ich nicht immer etwas, ich will ja meinen Garten nicht nur mit Deko vollknallen. Er ist eh schon voll genug, dafür hat das warme Wetter und der viele Regen der letzten Wochen gesorgt

Und nun wollt ihr sicher wissen ob ich was gekauft habe?! Ja, hab ich! Allerdings nur zwei kleine Betonteile die ganz bequem in meine Handtasche gepasst haben 

Kommentare:

  1. So viel schöne Dinge!
    Danke für´s Mitnehmen! Man kriegt doch immer wieder Ideen.
    Zum Glück hattet ihr wohl einigermaßen schönes Wetter.
    viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft schöne Bilder! Da wär ich gern mitgegangen!
    So direkt 'n Rosenmarkt gibt's hier auf der Ecke meines Wissens nicht... nur so Festival-ähnliche Veranstaltungen.
    Danke für die schönen Bilder!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, da hätte ich mein Portemonnaie ganz doll festhalten müssen. :D Manchmal finde ich es schade, dass ich keinen Platz mehr für Rosen habe. Es gibt sooooooo Schöne.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  4. Hilfe, Lis, das Schild mit dem Hausputz muss ich haben. Sollte es dir nochmals begegnen, bitte bring es mir mit. Im Übrigen bin ich im Moment völlig auf dem Wandel, all die Rosensachen sagen mir nichts mehr, ich hab auch lieber modernes Geschirr im Moment.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Zum Schluss mußte ich lachen, liebe Lis, Teile, die in Deine Handtasche paßten...
    Wenn ich durchs Gartencenter laufe, nehme ich nie einen Wagen oder einen Korb. Ich darf eigentlich nichts mehr kaufen, weil mein Garten voll ist und noch unzählige Töpfe herumstehen. Ich habe nur zwei Hände und kann damit nur 2 Töpfchen tragen. Dabei bleibt es dann, wenn es gar nicht anders geht.
    Danke, dass Du uns mitgenommen hast auf den Rosenmarkt. Hier bei uns nehmen die unverschämten Eintritt bei diesen Märkten, haben horrende Preise und oft gar nichts Besonderes.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Oje, liebe Lis!
    von diesem Markt wär ich wohl nicht wieder weggekommen!
    so viele schöne Dinge.
    Ganz viele liebe Sommergrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lis,

    ich glaube da wäre ich auch fündig geworden. :)
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Och, das ist ja ein herrlicher Rosenmarkt. Rosen und Deko werden einfach wunderschön präsentiert. Mit dem Wetter ist es heuer so eine Sache vornehmen kann man sich nicht wirklich was, denn dann regnet es ganz bestimmt.

    Den Namen meiner Rose habe ich schon korrigiert. Vielen Dank für den Hinweis.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lis,
    ich liebe diese Märkte. Nach jedem Besuch trage ich etwas Nettes mit nach Hause, bin glücklich weil es so viel Schönes zu sehen gab und bekomme als Zugabe noch jede Menge neue Ideen mit.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Lis,
    ich liebe diese Märkte. Nach jedem Besuch trage ich etwas Nettes mit nach Hause, bin glücklich weil es so viel Schönes zu sehen gab und bekomme als Zugabe noch jede Menge neue Ideen mit.
    LG Anette

    AntwortenLöschen