Donnerstag, 28. Juli 2016

Hostas in der Badewanne

 Diese Badewanne stand einmal im Elternhaus meines Mannes und nach dem Verkauf des Hauses lag sie über zwei Jahre bei uns im Garten herum. Ich hatte schon lange eine Idee wo sie einmal stehen sollte, nur mein Mann brauchte etwas länger um meinen Wunsch endlich in die Tat umzusetzen

Einiges der Deko die hier zu sehen ist, hab ich mir erst vor kurzem auf meiner letzten Gartenreise gekauft. Das kleine Treibhaus steht allerdings woanders, nämlich auf einem alten Mostfass in dem ich früher mal das Regenwasser aufgefangen habe. Jetzt ist es jedoch ziemlich morsch und hält somit auch kein Wasser mehr. Ich hab es dann umgedreht und quasi als Tischen für Pflanzen genutzt




Seit die Wanne steht, hab ich das Innenleben schon ein paar mal umdekoriert.. Ich hoffe nur, dass die Schnecken nicht bis zu den Hostas empor kriechen können. Zudem hab ich am Boden Rindenmulch verteilt und das mögen sie ja auch nicht so gerne....
 Rechts von der Wanne sollte eigentlich eine Clematis empor ranken, doch die ist dieses Jahr einfach nicht erschienen. Jetzt hab ich erst mal ein Provisorium hingestellt, aber ob das so bleibt? Keine Ahnung, das kann nächste Woche schon wieder ganz anders aussehen

 Das hier ist das erste Exemplar, man sieht schon dass die Farbe der Bretter etwas ausgebleicht ist. Am Anfang standen  Hostas drin, aber da dort morgens gnadenlos die Sonne reinscheint, hab ich den Inhalt gegen Semperviven ausgetauscht. Wen es interessiert, hier sieht man die erste Wanne mit dem ursprünglichen Inhalt

 Für den alten Fensterladen der vorher an der Stelle stand wo jetzt die Wanne steht, suche ich noch ein passendes Plätzchen. Wahrscheinlich werde ich ihn ein paar mal hin und hertragen bis er seinen endgültigen Standort bekommt

Kommentare:

  1. Kaum zu glauben, liebe Lis, dass genau so eine meine erste gemütliche Badewanne war, in der ich mich so richtig lang machen konnte. Davor hatten wir so eine runde, in der meine jüngere Schwester und ich nur hocken konnten und beim Einseifen aufstehen mußten. Wie sich die Zeiten geändert haben! Schön, dass Du diese Verwendung für sie gefunden hast, sicher auch eine besondere Erinnerung für Deinen Mann. Für den Fensterladen hätte ich eine Verwendung. Ich würde ihn als Rahmen für meinen großen Spiegel verwenden und ihn dann an einen Baum lehnen.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lis,
    das ist mal eine tolle Idee, solch eine Wanne hochkant zu nutzen! Und danke, das der Titel "Hostas in der Badewanne" heißt! Das brachte mit auf die Idee, meine gleichartige Wanne auch mit Hostas zu bestücken, allerdings horizontal, dann passen mehrere hinein. Unsere Wanne ist momentan recht lieblos bepflanzt. Allerdings müsste ich die Wanne dafür zunächst umstellen, denn da knallt ganz schön die Sonne drauf.
    Liebe Grüße von Karen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis,
    Ich wüste einen Platz an dem Du den Fensterladen stellen könntest?
    In meinen Garten und die Wanne für die würde mir auch sehr gefallen.
    Eine schöne Idee. Ich mag auch die Funkien. In meinem Garten gedeihen auch ein Paar.
    Dir ein schönes Wochenende
    Viele Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Lis, das sieht so toll aus. Bei dir passt sowas auch gut rein, hier wohl eher nicht. Also klaue ich die Wanne bestimmt nicht. :)

    Schönen Sonntag
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lis,
    so eine tolle Wanne ist ein schönes Dekoelement. Schade, dass unsere schon eingebuddelt ist. Die Semperdeko gefällt mir am besten. Du liebst aber auch umzudekorieren oder?
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus, die Wanne mit den kleinen Hostas und der Deko!
    Du weißt ja, daß ich dich um die schönen Teile beneide, nicht?
    Für den Klappladen findest du bestimmt auch noch ein passendes Plätzchen!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Das gefällt mir so gut, da werde ich selber mal was versuchen

    AntwortenLöschen
  8. Wow, liebe Lis,
    eine geniale Idee!
    Das sieht richtig toll aus :-)
    Liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  9. Que lindo é o seu jardim!
    Beijo de Portugal
    Nina

    AntwortenLöschen