Mittwoch, 10. August 2016

Lottum - wo Pflanzenwünsche geweckt werden

Unsere Gartenreise 2016 begann mit einem Besuch in einem Gartencenter in Lottum, gleich hinter der Grenze zu Holland. Hier waren wir vor ein paar Jahren schon einmal und auch da waren wir überrascht wie günstig hier die Rosen sind

Aber auch bei Stauden und Gehölzen zahlt man Preise von denen wir hier in Deutschland nur träumen können. Ich frage mich dann immer: Wie machen die das? Diese Gärtner müssen doch auch was verdienen, sonst wären sie ja bald pleite

Egal, es soll nicht nicht mein Problem sein und dass wir feste eingekauft haben, sieht man ja schon auf dem linken Foto

Was mir in den holländischen Gärtnereien so gut gefällt ist, dass alle Stauden nach dem lateinischen Alphabet geordnet sind. Das ist unheimlich praktisch, vorausgesetzt natürlich dass man den botanischen Namen im Kopf hat



Rosen soweit das Auge reicht, doch dieses Jahr habe ich mir keine gekauft.




Dafür bin ich bei den Hortensien schwach geworden und die mit den braunen Blättern steht nun bei uns im Vorgarten, bzw. auf der geteerten Freifläche vor dem Haus.

Das Jahr 2016 scheint echt ein richtiges Hortensienjahr zu sein. Jedenfalls sahen wir überall nur stattliche Pflanzen denen das nasse Frühjahr gut getan hat


Man muss schon sehr standhaft sein um nicht blindlings alles einzukaufen was einem gefällt. Doch wir hatten ja noch mehrere Gärtnereien auf unserer Liste und die freuen sich ja auch über einen guten Umsatz.

Kommentare:

  1. Vor ein paar Jahren waren wir auch mal in Lottum und zwar in einem Rosenzentrum. Mir fiel auch auf, daß sie günstig waren und vorallem eine sehr gute Qualität gab es zu kaufen. Bei den Hortensien wäre ich auch schwach geworden. Auch sind wir in tollen Privatgärten gewesen, bin mal gespannt, wo ihr so ward. Nur beim Schweinebauer oder -händler wurden wir von seinem Garten abgewiesen, aber ansonsten waren alle sehr freundlich.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lis,
    da habe ich nun schon so oft Urlaub in Holland gemacht, aber die Gärten und Gärtnereien habe ich noch nie angeschaut. Das muss ich mal ändern. Ich glaube auch, dass dieses Jahr ein Hortensienjahr ist. Ich habe zwar nur zwei, aber die blühen beide ganz üppig.
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lis,
    In der riesigen Gärtnerei Wünsche erfüllen, das stelle ich mir paradiesisch vor.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Schön - da war ich auch schon mal und hab eine Rose gekauft, nur eine. Ansonsten kauf ich ja keine mehr, weil sie hier nicht gut wollen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Mein Neid ist dir sicher, Lis! Wie gern wär ich mitgefahren....
    Ich find's auch faszinierend wie die Holländer solche Preise machen können....
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht nach dem Paradies aus. Ich bin bald in Holland, aber leider nicht dort in der Nähe. Aber kaufen könnte ich eh nix.

    Schönen Sonntag
    Margrit

    AntwortenLöschen