Freitag, 14. April 2017

Österliches - bunt und fröhlich


 Selbst wenn ich die Eier schon letztes Jahr gebastelt habe, sind sie es doch wert nochmal gezeigt zu werden. Dieses Jahr bin ich nicht dazu gekommen ein paar neue Exemplare zu fertigen, dazu hat mich der Garten in den letzten Wochen zu sehr in Anspruch genommen

 Auch die restliche Osterdeko ist eher minimal als üppig, aber die Hasenparade war ja schnell aufgestellt

 Pünktlich zu Ostern blühen nun fast alle Tulpen, das ist wirklich ein toller Anblick. Sogar die Sonne lässt sich heute wieder mal blicken, doch für die restlichen Ostertage sieht es eher trübe aus

 Die ersten Iris haben ihre Knospen geöffnet, ein Osternest könnte nicht bunter sein als die ganzen Farben die momentan im Garten vorherrschen

 Neben den Schneeglöckchen hab ich seit einiger Zeit auch eine Vorliebe für Epimedium, hier die Sorte "Frohnleiten". Sie steht sogar in praller Sonne, das scheint ihr aber gar nichts auszumachen



 Hahn oder Henne? So genau kann man das hier nicht definieren 

Wie ein großer Osterstrauß wirkt der Zierapfelstrauch von dem ich leider den Namen nicht kenne. Es könnte aber  "Rudolphus" sein, doch weil man in der Baumschule nicht wusste was es für eine Sorte ist, hab ich ihn halt für wenig Geld bekommen


 Die Weinbergtulpen sind mit einer Erdlieferung angekommen und wuchern allmählich mein ganzes weißes Beet zu. Irgendwann werde ich sie wohl mal dezimieren müssen, doch im Moment ist der Boden einfach zu trocken und ich würde nur das Laub abreißen


 Das war mein diesjähriges Osterpotpourri und selbst wenn das Wetter nicht so richtig mitmacht, wünsche ich euch trotzdem, bzw. dennoch schöne Feiertage

Kommentare:

  1. So schön bunt ist es bei dir. Tulpen blühen bei mir nur an einer Stelle, aber es ist ja hier auch kühler als bei euch. Ich habe gar keine Osterdeko. Aber Schokoeier gibt es trotzdem. :)

    Schöne Ostern
    Margrit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lis,
    dein fröhlich buntes Osterpotpourri gefällt mir gut, die Tulpen dürfen bei mir seit einigen Jahren auch in allen Farben bunt gemischt blühen...das bringt eine heitere Stimmung in den Frühlingsgarten. :-)
    Ich wünsche dir und deinen Lieben schöne Ostertage.
    Viele Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lis,
      ich hab auch noch ein Blütenbild eingefügt ;-)...könnte durchaus auch der Rudolph sein...dann hast du ein wunderbares Schätzchen erwischt.
      Liebe Grüße.

      Löschen
  3. Hallo Lis,
    bei mir siehts mit den Tulpen ähnlich aus. Einige Sorten sind schon abgeblüht und die Narzissen ebenfalls. Die Hosta auf dem einen Foto gefällt mir übrigens sehr gut.
    Schöne Ostertage
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Ostereindrücke, Lis und bei dir blühen die Tulpen ja schon...
    hier stehen sie zwar in den Startlöchern, zu Ostern werden sie's wohl nicht mähr schaffen., denk ich..
    Schöne Ostertage mit deinen Lieben
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,
    es ist wirklich gerade eine schöne Tulpenzeit. Der Zierapfel gefällt mir auch sehr. Die Blüten haben eine wunderschöne Farbe. Bei mir gibt es so gut wie keine Osterdeko, ich genieße die Blüten im Garten. Ich wünsche dir schöne Ostertage auch wenn sich die Sonne hinter den Wolken verstecken will. Im Moment scheint sie sogar hier etwas, aber das wird nicht lang halten.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was bei dir alles blüht! Meine Tulpen sind schon fast verblüht. Die Funkien sind noch nicht so weit, treiben aber ganz ordentlich. Es geht wirklich rasant in diesem Jahr. Nur der Regen könnte etwas mehr sein. Liebe Ostergrüße, Ute

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis, ich wünsche Dir ebenfalls Frohe Ostern. Bei uns ist das Wetter auch eher ein auf und ab. Der April zeigt sich nun wohl von seiner launigen Seite. Der Zierapfel ist eine Wucht.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lis, ich wünsch dir eine wunderschöne, erholsame Osterzeit!

    AntwortenLöschen