Dienstag, 22. August 2017

Blumige Grüße aus Papier

 Kürzlich habe ich eine neue Kartenform entdeckt, die ich natürlich gleich ausprobieren musste. Und da meine Vorratskiste fast leer ist, hab ich gleich ein paar mehr davon gebastelt

 Am schwierigsten ist für mich stets die passenden Farben zu finden, da bin ich immer sehr pingelig


 Und hier steckt das Geheimnis dieser Karten: Sie sind so zusammengefaltet dass man ein kleines Kärtchen reinstecken kann, das natürlich ebenfalls mit Blumen verziert ist

 Falls jetzt jemand wissen möchte wie sie gearbeitet werden, hier ist die Bastelanleitung: Klick

 Man kann das Innenleben z. B. mit Glückwunschstempel verzieren, man kann es aber auch leer lassen so dass jeder seine eigenen Worte darauf schreiben kann

Kommentare:

  1. Hallo Lis,
    was für eine hübsche Idee und so passend für Gärtner oder Blumenfreunde.
    Meine Kartenvorräte gehen auch zur Neige ich muss auch mal wieder basteln.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Huch, das ist ja so ganz anders, als ich von dir gewohnt bin. Passen die Karten denn in einen normalen Briefumschlag?

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Margrit
      Man muss schon einen quadratischen Umschlag nehmen, in einen normalen passen sie leider nicht rein.

      Lis

      Löschen
  3. Hallo Lis,
    zu einem gartenbegeisterten Menschen wie dir passt diese kartenform wirklich perfekt. Mir gefällt sie sehr gut.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lis,
    tolle Karten hast du da gezaubert! Richtig romantisch :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    von der Urte

    AntwortenLöschen