Dienstag, 1. Mai 2018

Der Mai ist gekommen, die Hostas treiben aus

Mit meiner Lieblingshosta "June" möchte ich euch hier einige meiner Hostas vorstellen. Noch sind sie nämlich makellos schön, also kaum von Schnecken malträtiert, noch vom Hagel durchlöchert. Wer weiß wie lange das so bleiben wird, aber gegen Schnecken ist man ja zum Glück nicht machtlos und so habe ich schon fleißig kleine blaue Körnchen ausgebracht

So lange die Fuchsien noch im Keller sind, so lange parken in den leeren Trögen einige Hostas in Töpfen. Hier sieht man besonders gut wie unterschiedlich sie austreiben, manche sind schon voll entblättert und manche entrollen sich erst jetzt

So eine große Wanne eignet sich wunderbar für kleinere Sorten, die pflanze ich nämlich nicht so gerne ins Beet wo sie von den Schleimern verspeist werden könnten



Etwa die Hälfte meiner ca.100 Hostas halte ich in Töpfen, die andere Hälfte ist im Garten ausgepflanzt. 

"Krossa Regal" ziert sich noch ein wenig, wird aber sicher bald die anderen Stauden überragen

Die Fotos stammen alle vom Sonntag, denn da hat ein nächtlicher Regenguss den gelben Blütenstaub abgewaschen

"Striptease" muss ich wohl ein wenig düngen, sie wächst seit einiger Zeit nämlich eher rückwärts als vorwärts


Links oben im Uhrzeigersinn: "Great Expectations", "Blauer Dragoner" mit "Wolverine", "Undulata Univitata" mit "So Sweet" und links unten "Orange Marmalade" 


"Mary Marie Anne" hat ein wenig Ähnlichkeit mit Striptease, aber im Grunde genommen gibt es ja viele Sorten die man kaum auseinander halten kann. Überhaupt wäre ich ohne Namensstecker aufgeschmissen, hinterher eine Hosta zu bestimmen ist fast unmöglich 

Das war jetzt etwa ein Drittel meines Bestandes, alle hier auf einmal zu zeigen wäre echt zu viel des Guten!

Kommentare:

  1. Moin, Krossa Regal schläft bei mir noch, nur ein paar Hörner. Sie ist immer spät, da ist es auch halbschattig. Ansonsten sind alle da bis auf die neuen Kleinen, die ich geschenkt bekam, sie sind alle verreckt. Den Grund kenne ich allerdings.
    Heute ist es sehr ekelig. Baust du auch ab? Ich habe mich von einigen Hostien getrennt, weniger ist manchmal mehr. Manche gefallen mir auch nicht mehr so gut. Eine Große will ich noch weggeben. Schönen 1. Mai, Lis!

    Al

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, sooooooooo schön. Leider habe ich wenig Platz für Pötte, aber die Minis habe ich auch nicht im Beet. Hier hat sich erst eine voll entfaltet. In den Beeten sind überwiegend erst Hörnchen zu sehen. Bei dir blühen ja sogar schon die Akeleien.
    Hier ist heute Schietwetter. Regen, kalt, grau, aber das kennst du ja. :)

    Schönen Feiertag
    Margrit

    AntwortenLöschen
  3. Gigantisch, wie viele Hostas Du hast! Ich habe reduziert und in Töpfe gepflanzt. Da gedeihen sie ganz gut!
    schönen Maifeiertag wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lis,
    ich liebe es, wenn sich die Hosta entfalten - bei mir sind alle aus der Erde und entblättern sich jetzt. Orange Marmelade hat vor einigen Jahren das Zeitliche geseget, die möchte ich gerne nochmal haben, obwohl ich auch bald an die 100 Exemplare komme...aber die sind einfach verlockend schön.
    Lieben Gruß und einen schönen 1. Mai, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für eine Pracht. Lis!
    Ich muß morgen auch mal durch den Garten... war über's Wochenende nicht da und heut hat's nur geregnet...
    Wieviel Costas hast du?
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lis,
    da kann man ja nur neidisch werden. Meine sind leider z. Teil vom Hagel geschädigt.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Sorten Hostas sind das, ich habe auch welche, aber bei diesem trockenen Boden bleiben sie sichtlich stecken.
    Danke fürs Zeigen und ich hoffe, ihr Blogger/innen bleibt mir erhalten, ich lese und schaue immer wieder gerne rein.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.