Samstag, 23. Juni 2018

Der Weg ist das Ziel

 Passender könnte man dieses Areal nicht beschreiben, denn ein Weg durchschneidet von vorne bis hinten den Garten in zwei Hälften und das vom einen Ende des Grundstücks bis zum anderen Ende

 Wenn man durch das Tor das Grundstück betritt, steht man erst einmal in einem Innenhof und denkt sich: Hoppla, war das alles? Doch weit gefehlt, denn hier befindet sich der Hausgarten mit Gemüse, Kräutern, aber auch jede Menge Blumen

 Das was dann kommt, hat der Hausherr in jahrelanger Arbeit mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Man sieht auch dass hier ein Mann am Werk war, denn eine Frau würde wahrscheinlich nie mit so vielen Steinen arbeiten


 So, genug der Worte, jetzt folgen jede Menge Fotos zum anschauen

















Zum guten Schluss bekamen wir noch ein Glas Wein und selbstgebackenes Brot zur Stärkung und wenn wir danach nicht schon den nächsten Termin gehabt hätten, würden wir vielleicht heute noch dort sitzen

 

Kommentare:

  1. Danke, dass Du uns immer in andere Gärten mitnimmst - eine Blick über fremde Gartenzäune ist immer interessant.Steine haben wir auch im Garten. Beim Modellieren des Grundstücks kamen richtige Felsen zum Vorschein...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lis,
    bei Gartenbesuchen gibt es immer viel Interessantes zu entdecken...besonders schön finde ich die Steinmauern und -bögen.
    Dir einen netten Sonntag - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Garten!!! Gefällt mir sehr gut! Auch die gemauerten Zaunabschnitte finde ich richtig klasse! Unterschätze uns Frauen nicht... ich habe auch ein kleines Wasserbecken gemauert! Haha...
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Der Garten ist sehr schön gestaltet und ist vermutlich riesengroß? Und die Steine sind gut integriert. Gefällt mir alles sehr gut. Wenn ich sowas sehe, wünsche ich mir immer einen großen Garten, was ich arbeitsmäßig gar nicht schaffen könnte. Es ist, wie es ist. :D

    Schönen Restsonntag
    Margrit, es regnet und ist kalt.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lis,
    wunderschön sind deine Gartentouren immer!
    Und hier gefällt mir besonders die Mauer und das Tor.
    Ich mag ja Ziegeln in Verbindung mit Garten.
    Ein herrlicher Garten ist das.
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein Garten! Wunderschön. Kenne ich den Besitzer?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Persönlich bestimmt nicht, aber dem Namen nach vielleicht schon! Es ist akelei54 und er schreibt bei den Waldviertlern

      Lis

      Löschen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.