Montag, 31. Dezember 2018

Neujahrswünsche



Rezept für das neue Jahr 

Man nehme 12 Monate, putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst, zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht. Es wird jeden Tag einzeln angerichtet aus einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor. Man füge drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, einen Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie und eine Prise Takt. Dann wird die Masse reichlich mit Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit. 

Katharina Elisabeth Goethe

 In diesem Sinne wünsche ich euch alles Gute für 2019 ♥ 

Kommentare:

  1. Auch Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch ins Neue Jahr und alles Liebe und Gute für 2019!

    AntwortenLöschen
  2. Ein feines Rezept, liebe Lis.
    Ich wünsche dir einen schönen Silvesterabend und einen guten Rutsch in ein frohes, interessantes und vor allem gesundes Jahr 2019.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir einen guten Rutsch und alles Gute für 2019!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich gutes Rezept! Ich wünsche Dir auch einen gutesn Start in das neue Jahr
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche Dir ein glückliches, kreatives und vor allem gesundes Neues Jahr 2019!
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute für das neue Jahr euch beiden, vielleicht sehen wir uns mal? Sooo weit ist es ja nun auch nicht.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis, auch dir ein gesundes und interessantes 2019!
    Das Eislicht ist toll:-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.