Donnerstag, 27. Juni 2019

Flucht in den Schatten

 Eigentlich ist es hier oben am PC viel zu warm um einen halbwegs vernünftigen Beitrag zu schreiben, aber uneigentlich ist es egal wo man sich aufhält: Es ist überall zu heiß, sogar im Schatten bin ich nur am schwitzen!

 Durch die Hitze der letzten Tage fangen sogar schon die Hortensien zu blühen an, so früh waren sie noch nie dran. Die meisten Exemplare sind namenlos, aber was solls; Ich kann sie mir eh nicht merken 😘

 Da unser Garten im Laufe der letzten Jahre zusehends schattiger geworden ist, bin ich so ganz allmählich von den Rosen abgekommen und halte vermehrt nach Hortensien Ausschau. Leider ist unser Boden nicht ganz so ideal für sie, somit werde ich nie in den Genuss so einer richtig schönen blauen Sorte kommen. Ich könnte ja auch Rhododendronerde kaufen, aber ich weiß nicht ob das auf Dauer überhaupt was nützt

 Von Tag zu Tag öffnen sich jetzt auch immer mehr Hemerocallis und ich hab sogar einen Rosenstrauch der jetzt erst zu blühen anfängt. Somit herrscht grad ein heilloses Durcheinander, denn unter der Berbereitze blüht zur Zeit sogar eine Christrose. Ich komme nur mit der Kamera nicht richtig hin, sonst könnte ich euch den Beweis liefern!



Die Rose "Novalis" kommt wunderbar mit dem Halbschatten zurecht und ist mir schon weit über den Kopf gewachsen



Endless Summer steht schon in voller Blüte und braucht da sie relativ sonnig steht natürlich auch jede Menge Wasser

Die Zwergrispenhortensie "Bobo" blüht ebenfalls schon, aber Rispenhortensien kommen mit den Gegebenheiten in unserem Garten wunderbar zurecht

Clematis "Melodie" rechts die mehltauanfällige "Rooguchi" und unten links die pinkfarbene "Diana"

Morgen soll es nicht ganz so heiß werden, aber selbst die gemeldeten 31 Grad sind mir schon zu viel. Aber da müssen wir durch, schließlich ist Sommer!

Kommentare:

  1. Hallo Lis,
    dein Schattenplätzchen sieht ja sehr einladend aus - wir konnten erst gestern Abend draußen sitzen, ansonsten konnte man es nur im Haus aushalten. GsD hat es sich etwas abgekühlt, doch am Wochenende erwarten wir wieder 35°C. Zu schade um alle Blüten, die in der Sonne in Kürze verbrennen. Schön sieht es in deinem Garten aus...meine Bauernhortensie ist auch schon voll aufgeblüht.
    Lieben Gruß, Marita...die heute temperaturmäßig mal richtig verschnaufen kann. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Platz mit dem Liegestuhl!
    Hier geht es mit den Hortensien auch los, allerdings haben meine Bauernhortensien schon seit Jahren nicht geblühr, weil sie immer Frost gekriegt haben.
    Die Novalis ist ja 'ne richtig Schöne!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lis,
    es blüht doch so herrlich in deinem Garten.
    Und so ein Schattengarten ist wohl bei solchen
    Temperaturen echt am besten :-)
    Ganz liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lis......schöne Plätzchen hast du. Aber bei uns war es nur gestern angenehm und man konnte draußen sitzen. Heute wars schon wieder zu warm.
    Meine Hortensien blühen auch schon und ich habe mit meinen Rosen dieses Jahr große Probleme.
    Morgen solls mal wieder bis 38° gehen. Aber wie du sagst.........es ist Sommer. Ich hätte aber wieder gerne den Sommer wie vor 50 Jahren. Da war er noch schön. LG babs

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mich jetzt an den PC verzogen, weil draußen ist es mir einfach zu heiß! Ich hoffe, dass es ab nächster Woche wirklich etwas abkühlt.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lis,
    ich kann dich gut verstehen. Auch ich suche den Schatten. Nur gibt es den in unserem Garten nicht, höchstens unter dem Sonnenschirm. Aber selbst da ist es zu warm. Zum Glück habe ich zur zeit Urlaub und kann mich tagsüber ins Haus verziehen. Aber eigentlich will man das im Urlaub auch nicht. Bei mir hat jetzt auch eine Christrose geblüht. Hortensien habe ich durch den sonnigen Garten leider keine. Bis auf eine Rispenhortensie (Pinky Winky), die angeblich Sonne vertragen soll. Ich habe sie jetzt einige Jahre, aber in diesem Jahr scheint sie das erste Mal richtig zu blühen. Bisher hatte ich nicht wirklich Glück damit. Deine Hortensien und die Clematisblüten sind wunderschön. Ich hoffe wir haben jetzt erst einmal die größte Hitze überstanden.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lis,
    ja es war auch in diesem Jahr wieder einer heißer Sommer. Nun wird es aber kühler, in den kommenden Tagen soll es viel Regen geben. Der Herbst ist da. Die Rose Novalis gefällt mir gut, zumal die Rosen bei mir mit etwas Halbschatten auskommen müssen. Bin da mit meiner Leonardo Da Vinic sehr begeistert. Aber natürlich offen für Neues.

    Danke für den schönen Beitrag und hab einen wundervollen Garten-Herbst
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.